Brennholz- und Kaminholzverkauf

Brennholz – die kostengünstige und umweltschonende Alternative.

Der Einsatz von Holz als Brennstoff – das ist die klassische Art der Holzverwertung. Wir verkaufen und liefern das Holz in jeder von Ihnen gewünschten Größe. Üblich sind Längen von 25 cm bis 50 cm. Als Kaminholz sind alle heimischen Arten insbesondere Buche, Eiche, Birke, Fichte und Kiefer geeignet.

Um eine möglichst schadstoffarme und energiereiche Verbrennung sicherzustellen, sollte das Holz gut getrocknet sein. Unser Kaminholz wird bei der Herstellung mit Hilfe einer Reinigungstrommel von Kleinteilen getrennt und in einem Trocknungscontainer gelagert. Die anschließende Trocknung des Brennholzes wird mit Biogas, ohne den Einsatz externer Energie, ausgeführt.

Sie erhalten von uns Kamin- und Brennholz in sehr guter Qualität und zu einem günstigen Preis.
Den jeweils aktuellen Preis erhalten Sie gerne auf Anfrage.

Wir handeln ausschließlich mit regionalem Holz aus nachwachsendem Baumbestand. Wir verarbeiten kein Holz aus Flächenrodungen, denn wir wollen künftigen Generationen den Wertstoff Holz erhalten und den Wald als wichtigen Teil des Naturkreislaufes schützen.

Unser Lieferservice reicht vom Raum Erlangen-Höchstadt bis Forchheim und Bamberg.

Lieferung
Mit unserem Kipp-Anhänger bringen wir bis zu 5 Ster direkt zu Ihnen nach Hause.

Sackware
Sie erhalten das Kaminholz auch abgepackt in praktischen 12,5 kg Säcken.

Selbstabholer
Natürlich können Sie alles auch selbst bei uns abholen. Entweder sortieren Sie Ihr Holz in Ihren Kofferraum oder in Ihren PKW-Anhänger.

brennholz-1
brennholz-2
brennholz-3
brennholz-4


Nützliches rund ums Holz

Maße:

1 Raummeter (rm oder Ster) ist die unter Einschluss der Luftzwischenräume gemessene Menge an geschichtetem Brennholz, die einen Kubikmeter Raum ausfüllt.
1 Schüttmeter (srm) ist die unter Einschluss der Luftzwischenräume gemessene Menge an lose geworfenem Brennholz, die einen Kubikmeter Raum ausfüllt.
1 Ster ist 1m lang x 1m breit x 1m hoch.
Wer einen Ster Holz kauft, hat damit jedoch keinen tatsächlichen Kubikmeter Holz erworben, denn in den eingeschlichteten Holzstücken sind mehr oder weniger große Lufträume entstanden.
Die Faustregel besagt: 1 m3 (Festmeter) Rundholz = ca. 1.4 Ster Scheitholz (Raummeter).


Holzart

Heizwert

je RM Derbholz gerundet auf 100kWh

Heizwert

je Kilogramm Derbholz in kWh
Rotbuche21004,2
Eiche21004,2
Esche21004,2
Birke19004,3
Laubholz im Ø21004,2
Fichte16004,4
Kiefer16004,4
Douglasie17004,4
Nadelholz im Ø16004,4
Nadel- und Laubholz im Ø18004,3

Entscheidenden Anteil am Heizwert hat jedoch der Wassergehalt des Holzes.
Frisch eingeschlagenes Holz kann bis zu 50 % seines Gewichtes an Wasser enthalten. Nach mindestens einjähriger trockener Lagerung ist das Holz “lufttrocken” und enthält dann nur noch 15 – 20 % Wasser. Wird das Holz im nassen Zustand verbrannt, muss das Wasser zuerst herauskochen bevor die eigentliche Verbrennung des Holzes erfolgen kann.

Noch ein Tipp: So werden Sie zum Anschürprofi.

Verwenden Sie für die Anheizphase im Ofen oder dem Kamin möglichst kleinstückiges Anfeuerholz. So brennt es schneller an und der Verbrennungsablauf kommt schneller in den Hochtemperaturbereich. Achten Sie auch auf eine ausreichende Luftzufuhr. Sauerstoff ermöglicht eine schnellere Verbrennung der ausgetriebenen Bestandteile wie Wasserdampf und Kohlendioxid.
Nutzen Sie unser ofengerecht gespaltenes Anschürholz zum schnellen und sauberen Anzünden Ihres Ofens. Profitieren Sie von unseren günstigen Lagerpreisen.


brennholz-6
brennholz-5